Lichtschalter – die 5 besten WLAN Lichtschalter mit Steckdose 2021 im Test und Vergleich

Lichtschalter sind grundsätzlich mehr oder weniger unspektakulär und einfach notwendig, um das Licht ein- und auszuschalten. In Zeiten des Smart Homes entfalten Lichtschalter aber ungeahnte Möglichkeiten und können beispielsweise mit integriertem WLAN daherkommen.

Ein WLAN Lichtschalter erweist sich als Basis des Smart Homes und erlaubt die Lichtsteuerung per Smartphone. So kann man mit dem Handy das Licht ein- und ausschalten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Zeitpläne zu definieren oder das Ganze mit einem Sprachassistenten zu steuern. Fans der Smart-Home-Entwicklung kommen um Lichtschalter mit WLAN nicht herum. Hier erfahren sie alles Wissenswerte und profitieren von einem Test-Vergleich verschiedener Modelle.

5 Quicktipps rund um WLAN-Lichtschalter

WLAN-Lichtschalter sind für viele Menschen Neuland, weshalb bei der Nutzung dieser Tools teilweise Unsicherheiten bestehen. Diese sollten aber niemanden davon abhalten, WLAN-Lichtschalter zu kaufen. Stattdessen sollten Interessierte ergründen, worauf es bei der Anwendung ankommt.

Die folgenden Quicktipps können diesbezüglich behilflich sein und eine optimale Anwendung unterstützen.

  • Achten Sie auf die deutsche Prüfzulassung des WLAN-Lichtschalters mit Steckdose!
  • Sorgen Sie für Sicherheit im heimischen WLAN!
  • Stellen Sie die Kompatibilität des WLAN-Lichtschalters mit Ihrem Smart-Home-System sicher!
  • Kümmern Sie sich um eine adäquate Installation des WLAN-Lichtschalters mit Steckdose!
  • Denken Sie daran, dass der Lichtschalter auch manuell zu bedienen sein sollte!

Unsere Kaufempfehlung

CNBINGO WLAN Steckdose und Smart Lichtschalter
  • Stylisches Glasgehäuse
  • Ausführung mit 1 bis 3 Steckdosen verfügbar
  • Unterstüzung von 16A / 240 V
  • Maximal 1000W pro Steckdose
  • Lichtschalter mit Touchfunktion
  • Steuerung per IOS- oder Android-App möglich
  • Kompatibel zu Alexa, Google Assistant oder IFTTT

Checkliste für den Kauf von WLAN-Lichtschaltern mit Steckdose

Wer einen WLAN-Lichtschalter mit Steckdose kaufen möchte, sollte nicht das erstbeste Angebot wahrnehmen. Stattdessen sollten Interessierte auf verschiedene Aspekte achten, um ihr Zuhause zu einem modernen Smart Home zu machen. Die Lichtschalter sind zwar nur eine Komponente, bilden aber vielfach die Basis und sorgen für den Einstieg in die Welt des Smart Homes.

Die folgende Checkliste soll verdeutlichen, worauf es beim Kauf eines WLAN-Lichtschalters ankommt. Wer die genannten Kriterien beachtet, muss sich nicht blind auf einen Test verlassen, sondern kann eine individuelle Auswahl treffen. So lässt sich der richtige Lichtschalter mit WLAN und Steckdose für das Smart Home System finden.

  • Größe – Die Maße des WLAN-Lichtschalters mit Steckdose sollten dem jeweiligen Platzangebot an der vorgesehenen Stelle entsprechen.
  • Design – Die Optik des Lichtschalters mit Wifi sollte zum Einrichtungskonzept passen. Grundsätzlich sollte der Schalter unauffällig sein und eine schlichte Eleganz ausstrahlen.
  • Netzwerk – Eine Integration in das heimische WLAN-Netzwerk ist für Smart-Home-Lichtschalter eine Selbstverständlichkeit. Hier ist darauf zu achten, dass die Bandbreite mit dem Wireless LAN zusammenpassen muss. In der Regel haben Nutzer/innen die Wahl zwischen 2,4 GHz und 5 GHz und sind damit gut bedient.
  • App-Anbindung – Wichtig ist auch, dass der WLAN-Lichtschalter in Verbindung mit einer App funktioniert, die mit dem Smartphone und/oder Tablet kompatibel ist. Nur in dieser Verbindung kann das System sein ganzes Potenzial entfalten.
  • Funktionalität – WLAN ist nicht das einzige Feature, mit dem ein Wifi-Lichtschalter aufwarten kann. Integrierte Timer, Gruppenfunktionen und auch eine zusätzliche Steckdose sind hier zu nennen und erhöhen die Funktionalität ungemein.
  • Preis – Finanzielle Aspekte spielen beim Kauf eines WLAN-Lichtschalters mit Steckdose ebenfalls immer eine Rolle. Qualität hat zwar ihren Preis, aber es gibt dennoch attraktive Angebote und hin und wieder sogar das eine oder andere Schnäppchen.

Welcher WLAN-Lichtschalter ist der beste?

Die Smart-Home-Welt erlebt gegenwärtig einen regelrechten Boom, weshalb Interessierte vielfach die Qual der Wahl haben. Dies gilt auch für den Bereich der WLAN-Lichtschalter. Indem man sich am Testsieger orientiert, kann man sich sicher sein, eine gute Wahl zu treffen.

Die eigene Bewertung kann allerdings von dem Testergebnis abweichen, schließlich variieren die Erwartungen und Begebenheiten im Einzelfall. Aus diesem Grund sollte man verschiedene Lichtschalter mit WLAN in Augenschein nehmen und genau wissen, worauf es ankommt. Nur so findet man den für sich besten Wifi-Lichtschalter.

📌 Tests, Testberichte und unabhängige Vergleiche

Schaut man sich im Web die aktuellen Testberichte für 2021 z. B. bei der Süddeutschen Zeitung, bei Testberichte.de, der Computerbild oder dem Stern näher an, fallen durchaus unterschiedliche Ergebnisse und doch viele Gemeinsamkeiten bei den Vergleichstests auf. Diese und natürlich eigene Erfahrungen sowie Meinungen von echten Käufern in Online-Shops haben wir bei unserem Vergleich berücksichtigt.

WLAN-Lichtschalter Empfehlungen

CNBINGO WLAN Steckdose und Smart Lichtschalter - 1-Fach Touchschalter und Schuko Steckdose Arbeit mit Alexa/Google Home, Smart Life App Steuerung - mit Glas Panel - Neutralleiter Wird Benötigt
CNBINGO WLAN Steckdose und Smart Lichtschalter - 1-Fach Touchschalter und Schuko Steckdose Arbeit mit Alexa/Google Home, Smart Life App Steuerung - mit Glas Panel - Neutralleiter Wird Benötigt
29,99 EUR
CNBINGO WLAN Steckdose und Smart Lichtschalter - 1-Fach Touchschalter und Schuko Steckdose Arbeit mit Alexa/Google Home, Smart Life App Steuerung - mit Glas Panel - Neutralleiter Wird Benötigt
CNBINGO WLAN Steckdose und Smart Lichtschalter - 1-Fach Touchschalter und Schuko Steckdose Arbeit mit Alexa/Google Home, Smart Life App Steuerung - mit Glas Panel - Neutralleiter Wird Benötigt
29,99 EUR

Wie lassen sich WLAN-Lichtschalter nachrüsten?

Wer in seinen eigenen vier Wänden auf smartes Licht setzt, braucht einen WLAN-Lichtschalter. Die Nachrüstung ist nicht so kompliziert, wie es zunächst den Anschein haben kann.

Der alte Lichtschalter wird einfach durch den smarten Schalter ausgetauscht. Da hier Strom im Spiel ist, sollte dies allerdings nur von einem Fachmann oder einer Fachfrau durchgeführt werden, um keine Sicherheitsrisiken einzugehen.

Wo kann man WLAN-Lichtschalter kaufen?

Wer einen WLAN-Lichtschalter kaufen möchte, kann im Baumarkt oder Elektrofachhandel fündig werden. Darüber hinaus erweisen sich Online-Shops als lohnende Anlaufstellen.

Hier kann man die verschiedenen Modelle vergleichen und auf der Grundlage verschiedener Tests und Bewertungen eine Kaufentscheidung treffen.

Was gehört neben Wifi-Einbaulichtschaltern noch zum modernen Smart Home?

WLAN-Lichtschalter werden vielfach als Einstieg in Sachen Smart Home betrachtet. Wer nach dem Kauf solcher Schalter Gefallen daran findet, kann nach und nach ein umfassendes Smart-Home-System aufbauen.

Dazu können dann beispielsweise die folgenden Komponenten gehören:

  • smarte Heizung
  • smarte Haushaltsgeräte
  • Türkontakte
  • WLAN-Steckdosen
  • WLAN-Türklingel
  • Saugroboter
  • Bluetooth-Lautsprecher
  • Smart-TV

So ergibt sich nach und nach eine umfassende Automatisierung des eigenen Zuhauses. Eine funktionale Schaltzentrale sowie die Anbindung an das Smartphone sind dafür unerlässlich und verlangen, dass alle Geräte und Komponenten miteinander kompatibel sind.

Tipp aus der Redaktion

Interessierte an einem WLAN-Lichtschalter mit Steckdose sehen vor allem den Komfort, der mit einem modernen Smart-Home-System einhergeht. Dabei handelt es sich ohne Frage um ein überzeugendes Argument, aber dennoch sollte man eine bewusste Entscheidung treffen und zu diesem Zweck auch den folgenden Tipp aus unserer Redaktion beachten.

Wägen Sie die Vor- und Nachteile von WLAN-Lichtschaltern ab!

Wer sich mit dem Testsieger unter den WLAN-Lichtschaltern befasst und den einen oder anderen Test analysiert, stellt fest, dass es nicht nur Vorteile, sondern auch ein paar Nachteile gibt.

Technische Fehler und Sicherheitslücken sind hier zu nennen. Außerdem kann es schwierig sein, einen Lichtschalter mit WLAN nachzurüsten.

Aus diesem Grund bedarf es einer genauen Abwägung. Wer dann zu dem Entschluss kommt, dass ihm WLAN-Lichtschalter fehlen, sollte sich auf die Suche nach dem passenden Modell begeben.

Logo FIZ TECHNIK